Jugendkapellenkonzert „Blasmusik – Echt cool!“ 2017

3. Okotber 2017

Bereits zum vierten Mal brachte der ASM-Musikbezirk 17 zahlreiche Jugendliche zusammen, um mit fünf Jugendblasorchestern ein gemeinsames Konzert auf die Beine zu stellen. Dieses fand am 3. Oktober in der Sebastian Kneipp Halle in Dillingen a. d. Donau im Rahmen der Dillinger Kulturtage statt.

Jugendkapellenkonzert 2017

Die fünf Orchester waren „Simply the Best“ (Jugendkapellen Höchstädt-Blindheim, Lutzingen und Schwenningen, Leitung Simone Feldengut), die Jugendkapelle Binswangen (Leitung Christoph Günzel), „Blas den Blues“ (Inklusionsorchester der Lebenshilfe Dillingen zusammen mit der Stadtkapelle Lauingen, Leitung Ingrid Philipp), „Die wilden 100“ (Jugendkapellen aus Gundelfingen, Lauingen und Haunsheim, Leitung Ingrid Philipp und Uwe Kaipf) und die „Junge Egautaler“ (Jugendkapellen Ziertheim/Dattenhausen, Reistingen, Mödingen und Wittislingen, Leitung Angela Pflüger). Zusätzlich zeigte ein Percussionensemble von „Die wilden 100“ ihr Können. Die sechs Gruppen boten ein abwechslungsreiches Programm aus Blasmusik, Filmmusik und Rock. Als Zugabe spielten die ca. 250 jungen Musiker in zwei Gruppen jeweils ein Musikstück gemeinsam, was ihnen großen Beifall und stehende Ovationen des Publikums einbrachte. Anton Kapfer, Vorsitzender der Dillinger Kulturtage, und Bezirksvorsitzender Josef Werner Schneider betonten in ihren Ansprachen den sehr guten Ausbildungsstand der Jugendlichen und lobten das pädagogische Geschick der Dirigenten.

Jugendkapellenkonzert 2017